Historisches Bergen op Zoom

Bergen op Zoom hat eine lange und bewegte Vergangenheit als Handels- und Garnisonsstadt, weil sie an einer strategisch günstigen Stelle am Wasser lag. Überall in der Stadt entdeckt man noch Baudenkmäler, die Sie in frühere Zeiten entführen, und der Stadtkern hat noch dieselbe runde Form wie früher. Das beeindruckendste Gebäude ist zweifellos der Markiezenhof, eines der schönsten Stadtpalais Westeuropas. Im 15. Jahrhundert wohnten hier die Herren und Markgrafen von Bergen op Zoom. Heutzutage ist er ein Museum mit einer großen und abwechslungsreichen Sammlung: Stadt- und Regionalgeschichte, Geschichte der Kirmes und internationale Karikaturen. www.markiezenhof.nl

Der Kletterwald „Brabantse Wal“ in Bergen op Zoom bietet ein einzigartiges, nervenaufreibendes Erlebnis. Loten Sie Ihre Grenzen aus, und spüren Sie das Adrenalin in Ihren Adern, wenn Sie zwischen den Bäumen hindurchklettern. Es gibt 6 Routen und ca. 100 verschiedene Übergänge, die nach Höhe und Schwierigkeitsgrad variieren. Auch Kinder, die auf Abenteuer aus sind, können sich auf den wackligen Weg machen, denn für die kleineren Besucher (ab 7 Jahre) gibt es einen Junior-Kletterwald. Eine echte Herausforderung für Jung und Alt! www.vvvbrabantsewal.nl