Krammer-Volkerak und Zoommeer

lebendig und pittoresk

An der rege genutzten Fahrroute des Krammer-Volkeraks finden Sie zahlreiche Orte zum Atemholen: idyllische Häfen wie Ooltgensplaat, Galathese Haven, De Heen und Dinteloord sowie ausgedehnte Naturschutzgebiete wie De Dintelse Gorzen. Über den Schelde-Rhein-Kanal gelangen Sie zum Zoommeer. Machen Sie Ihr Boot im lebendigen Hafen von Tholen fest und besuchen Sie das pittoreske Städtchen. Oder begeben Sie sich mit dem Boot ins Zentrum der ehemaligen Markgrafenstadt Bergen op Zoom. Die zahlreichen Baudenkmäler der Stadt zeugen von einer reichen und bewegten Vergangenheit.

Entdecken Sie die Wassersportmöglichkeiten auf dem Krammer-Volkerak und dem Zoommeer:
Beachsport und Surfen | Unter Wasser | Bootfahren | Mitfahren

Oder entdecken Sie eins der anderen Ziele im Delta.

Tip-Krammer-Volkerak-Zoommeer-Veiling-Sint-Annaland.jpg

Versteigerung Sint-Annaland

Nehmen Sie selbst auf einer Auktionsbank Platz und bedienen Sie die Auktionsuhr. So können Sie wunderbare regionale Saisonprodukte wie Tholener Kartoffeln, Spargel, Erdbeeren und Zwiebeln zu einem guten Preis ersteigern.

Weiterlesen
Tip-Krammer-Volkerak-Zoommeer-Paviljoen-Sluishaven.jpg

Hafencafé Sluishaven

Am „Galathese Haven“ liegt das Café Sluishaven, dessen Terrasse einen großartigen Blick auf die weite Wasserfläche des Volkeraks bietet: der perfekte Ausgangspunkt für eine lange Radtour über Goeree-Overflakkee.

Weiterlesen
Tip-Krammer-Volkerak-Zoommeer-Dinteloord.jpg

Anlegen in Dinteloord

Es lohnt sich, das alte Städtchen Dinteloord zu besuchen. Unternehmen Sie vom lebendigen Hafen einen Bummel in die Altstadt, wo viele historische Gebäude erhalten sind. Zudem liegt Dinteloord günstig, wenn man – über die Dintel und die Mark – eine Erkundungsfahrt in West-Brabant unternehmen möchte.

Weiterlesen
Tip-Krammer-Volkerak-Zoommeer-Forten-van-de-waterlinie.jpg

Die Festungen der „Waterlinie“

Begeben Sie sich in die Vergangenheit und besuchen Sie die Festungen der Verteidigungslinie „Zuiderwaterlinie“. Auf der Brabanter Seite des Volkeraks liegen die Forts Sabina, Bovensluis und De Hel. Am gegenüberliegenden Ufer finden Sie in Ooltgensplaat das Fort Prins Frederik.

Weiterlesen
Tip-Krammer-Volkerak-Zoommeer-Klimmen-op-de-Brabantse-Wal.jpg

Kletterpartie auf dem Brabanter Wall

Überwinden Sie Ihre Grenzen im Kletterwald „Brabantse Wal“: Fühlen Sie das Adrenalin durch Ihre Adern strömen, wenn Sie zwischen den Bäumen hindurchklettern. Es gibt sechs Routen und eine weitere Route speziell für Kinder.

Weiterlesen
Tip-Krammer-Volkerak-Zoommeer-Waterpoort.jpg

Waterpoort

Das Gebiet „Waterpoort“ ist ein lohnendes Ziel für alle, die Natur, Kulturgeschichte und Wassersport lieben. Eine Stempelkarte (für eine kostenlose Übernachtung), die von einem Zusammenschluss mehrerer Häfen ausgegeben wird, soll Besucher dazu verführen, die Gegend ausgiebig zu erkunden.

Weiterlesen