Wanderwege in der Leie-Region

Für Wanderer bietet die Leie-Region viele Optionen. Das meiste Grün finden Sie zwischen den Flüssen Leie und Schelde. Die Wälder und Ackerflächen von Anzegem, Avelgem, Zwevegem und der Süden von Kortrijk sind ideale Gegenden zum Wandern. In den beiden Wanderwegenetzen dieser Region - „Land van Mortagne“ und „Land van Streuvels“ - können Sie sich mithilfe des bekannten Knotenpunktsystems vollkommen frei eine eigene Tour zusammenstellen. Beide Karten (nur auf Niederländisch) sind bei den entsprechenden Touristinformationen für jeweils € 6 erhältlich. shop.westtoer.be.

De Groene Long (Die grüne Lunge) ist ein sieben Hektar großer, pädagogischer Naturentwicklungspark in Kuurne. Aufgrund seiner Lage - er ist zu Fuß vom Jachthafen erreichbar - ist er ein idealer Ort zum Picknicken. Mittelpunkt des Parks ist ein Gewässer mit einer Reihe von Kopfweiden. Darum herum wurden Biotope angelegt: eine Heuwiese, eine Eselweide, ein Obstgarten mit Hochstammbäumen, in dem Schafe weiden, ein Tümpel und ein Wald. Der Park ist von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang frei zugänglich. www.kuurne.be/groene-long